Kontaktformular

contact

A.C. ter Kuile Interlinings

A. C. ter Kuile Interlinings wurde 1923 unter dem Namen Vlierhaar an der Javastraat gegründet. Seit 1928 befindet sich das Unternehmen am Kneedweg 35 unter dem Namen A.H. Pley. 1936 wurde A. C. ter Kuile (Sohn von Ben J. ter Kuile, Co-Direktor von Nico ter Kuile an der Lage Bothofstraat) Partner, und der Name wurde in Pley-ter Kuile geändert. 1943 verließ Herr Pley die Firma und arbeitete weiterhin als Hersteller von Nähgarnen auf dem Gronausevoetpad. Herr A. C. ter Kuile wurde der alleinige Eigentümer, und der Name des Unternehmens wurde in N. V. Paardhaarweverij A. C. ter Kuile geändert. Im Jahr 1946 wurde Herr K.C.H. Meihuizen (1909-1988) als Co-Partner des Managements. Herr N.J. Meihuizen trat 1963 in das Unternehmen ein und wurde 1974 Direktor. Ende der sechziger Jahre begannen sehr schwierige Zeiten für die Enscheder Textilindustrie und auch für N.V. Paardhaarweverij A.C. ter Kuile. Die Konfektionsindustrie stellte auf selbstklebende Innenfutter um und reduzierte die Nachfrage nach traditionellen Haartüchern um zwei Drittel. 1970 trat Herr A.C. ter Kuile aus dem Management aus und sein 50% -Anteilspaket wurde von der Firma J.C. Biederlack & Co GmbH in Emsdetten übernommen. Die Entwicklung von klebrigen Stoffen wurde gemeinsam begonnen. Im Jahr 1999 hat J.C. Die Biederlack & Co GmbH ihr 50% -Anteil an die Firma N.J. Meihuizen und K.C.H. Meihuizen jr. verkauft.

In den Anfangsjahren sponnen A.C. ter Kuile auch Rosshaargarne mit speziellen Maschinen, aber die Produktion dieses Rosshaargarns wurde Anfang der 1960er Jahre eingestellt.

Mitte der 1960er Jahre kam die Einführung des klebrigen Innenfutter, was für die Hersteller herkömmlicher (nicht klebbarer) Haartücher eine schwierige Zeit war. Der einzige niederländische Produzent, der die schwierigen 1960er und 1970er Jahre überstanden hat, war A. C. ter Kuile B. V.

 

Heutzutage

Ein großer Teil der Produkte, die wir heute herstellen, gehen ins Ausland, wo sich A.C. ter Kuile einen guten Ruf in Bezug auf Qualität und zuverlässige Lieferzeiten erarbeitet hat. Derzeit ist A. C. ter Kuile die letzte verbliebene Weberei in Enschede, während es in der Vergangenheit mehr als 30 mit gigantischen Produktionskapazitäten gab. Diese Unternehmen gehörten zu den größten in den Niederlanden.

Die Artikel, die hergestellt werden, sind Einlagen in vielen verschiedenen Designs, Stoff für Arbeitskleidung, Stoff für Polster, Vorhänge, Bekleidungsstoffe und technische Stoffe.

In Zusammenarbeit mit Enschede Textielstad werden verschiedene Artikel aus nachhaltigen Materialien hergestellt.

 

Produktion der Kette

Die Kette wird innerhalb des Unternehmens hergestellt, um eine gleichbleibende Qualität und schnelle Lieferung zu gewährleisten. Die Kette sind die Längsfäden des Gewebes.

 

Weberei

Die Weberei verfügt über moderne Rapierwebstühle, auf denen viele verschiedene Schussfäden gewebt werden können. Schussfäden sind die Fäden in Breitenrichtung der Webwaren. Neben Maschinen mit einer Baumwollkette sind auch Maschinen mit einer Polyesterkette, einer Wollkette, einer Viskosekette, einer Tencel / Polyester-Kette und einer Leinenkette zu sehen. A. C. ter Kuile hat auch einen Webstuhl mit einem doppelten Kettbaum zum Herstellen von Doppelbindungen oder zum Weben mit verschiedenen Arten von Kettgarn.

 

Stricken

A.C. ter Kuile verfügt auch über mehrere Rundstrickmaschinen mit einem Durchmesser von 30 Inch, auf denen verschiedene Strickarten hergestellt werden können, vom Single Jersey bis zum Pické und Interlock.

 

Inspektion des Stoffes

Die verschiedenen Stoffe aus der Weberei werden inspiziert und zur weiteren Verarbeitung auf großen Paletten gesammelt.

 

Fertigstellung

Die Einlagen werden entschlichtet, gekocht, fertiggestellt (das Rohmaterial wird zu einem zur Verwendung geeigneten Stoff verarbeitet), getrocknet und fixiert, um die Eigenschaften des Stoffes zu verbessern. Die Einlagen können nach deutschem Öko-tex 100-Standard fertiggestellt werden. Bei anderen Operationen, die nicht im eigenen Ziel durchgeführt werden können, besteht eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Lohnzüchtungsunternehmen in der Region.

 

Qualitätskontrolle

Bevor das Tuch aufgerollt wird, wird geprüft, ob es die von A.C. ter Kuile festgelegten Anforderungen erfüllt. Eine genaue Messung gewährleistet die korrekte Angabe der Länge auf jeder Stoffrolle.

 

Versand

A. C. ter Kuile hat eine gut qualifizierte Expedition mit der Fähigkeit, die Abrufe schnell zu senden. Normalerweise am selben Tag und anders am nächsten Tag. Täglich kommen LKWs an, um Waren für die Lieferung in verschiedenen europäischen Ländern abzuholen. Die bestellten Waren sind oft auf Lager und wenn sie nicht auf Lager sind, ist sichergestellt, dass der Kunde schnell weitermachen kann.

 

(Quelle: actk.nl)

 

 

 

Your Location?

A.C. ter Kuile Interlinings
A.C. TER KUILE INTERLININGS
Kneedweg 35
7511 CB Enschede
REGIO TWENTE
Niederlande

Eintritt:bitte Hinweise auf Webseite beachten
Barrierefreier Zugang:bitte Hinweise auf Webseite beachten